2 Goldmedaillen für Carl Morris Magold bei der DJM in Berlin

Carl Morris Magold lässt die deutsche Konkurrenz hinter sich und wird bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften zweimal Deutscher Jahrgangsmeister im Jahrgang 2004!!! In einem packenden Schlussspurt konnte er am Donnerstag im Finalabschnitt die 200m Lagen gewinnen, außerdem schwamm er in 400m Lagen seiner Konkurrenz davon.

Herzlichen Glückwunsch, Carl Morris, das hast du super gemacht, wir sind saustolz auf dich!!!

Siegerehrung 200m Lagen – Deutscher Jahrgangsmeister 2022 Carl Morris Magold

Saarlandmeisterschaften 2022 auf der Langbahn

Vom  14. – 15.05.2022 fanden im Dudobad die diesjährigen Saarlandmeisterschaften auf der Langbahn statt.

Es starteten Samyar Abdoli, Jule und Kristina Beinhauer, Jana-Caterina Kasper, Carl Morris Magold, Benjamin und Kiara Sausen, Hannah Schirra, Anni Schneider, Antoine Scholz, Bahman Shahhosseini, Malu Zewe und Yuma Zoe Zibret. Es wurden etliche persönliche Bestzeiten geschwommen und natürlich auch viele Medaillen überreicht!

Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

Samyar Abdoli (2002) 50m Brust Vorlauf 00:30,00 1. Platz mit Finalteilnahme in 00:29,96 1. Platz, 50m Freistil Vorlauf 00:23,61 1. Platz mit Finalteilnahme 00:23,53 1. Platz

50m Schmetterling Vorlauf 00:25,60 1. Platz, Finale abgemeldet, 100m Freistil 00:52,53 1. Platz, 100m Brust 01:06,87 1. Platz. 

Jule Beinhauer (2006): 50m Brust 00:45,41 5. Platz, 100m Rücken 01:23,20 3. Platz,  200m Brust 03:38,95 1. Platz

Kristina Beinhauer (1974): 200m Freistil 02:30,53 1. Platz, 50m Freistil 00:30,23 1. Platz,  100m Schmetterling 01:18,03 1. Platz

Jana-Caterina Kasper (2005): 200m Freistil 02:15,09 1. Platz, 50m Freistil Vorlauf 00:28,71 2. Platz (Finale abgemeldet), 400m Lagen 05:35,74 1. Platz. 

Carl Morris Magold (2004): 50m Brust Vorlauf 00:30,79 1. Platz (Finale abgemeldet), 100m Rücken 01:02,37 1. Platz. 

Benjamin Sausen (2007): 50m Brust Vorlauf 00:39,60 6. Platz, 200m Freistil 02:27,06 2. Platz, 50m Freistil Vorlauf 00:29,72 4. Platz, 200m Brust 03:03,91 4. Platz, 200m Lagen 02:49,64 5. Platz, 100m Schmetterling 01:24,16 1. Platz. 

Kiara Sausen (2004): W 9 100m Rücken 01:27,97 2. Platz, 50m Freistil Vorlauf 00:35,79 3. Platz, 200m Lagen 03:13,56 2. Platz.

Hannah Schirra (2003): 100m Rücken 01:13,50 1. Platz, 50m Freistil Vorlauf 00:29,90 1. Platz (Finale abgemeldet) 

Anni Schneider (2011):  50m Brust Vorlauf 00:49,56 3. Platz, 200m Freistil 02:58,09 3. Platz, 50m Freistil Vorlauf 00:35,22 1. Platz mit Finalteilnahme 5. Platz, 100m Freistil 01:19,62 4. Platz, 100m Brust 01:53,00 5. Platz. 

Antoine Scholz (2006): 50m Brust Vorlauf 00:39,74 9. Platz, 50m Freistil Vorlauf 00:30,96 9. Platz, 100m Freistil 01:09,88 3. Platz

Bahman Shahhosseini (1980): 50m Freistil 00:36,24 2. Platz 

Malu Zewe (2010) 50m Brust Vorlauf 1 00:48,74 10. Platz, 200m Freistil 03:03,90 7. Platz, 50m Freistil Vorlauf 00:38,64 9. Platz, 100m Freistil 01:26,46 12. Platz, 100m Brust 01:50,08 10. Platz

Yuma Zoe Zibret (2013) 50m Brust Vorlauf 00:57,62 1. Platz, 50m Freistil Vorlauf 00:51,41 2. Platz, 100m Freistil 01:56,68 1. Platz, 100m Brust 02:13,83 1. Platz.

Allen Teilnehmer*innen herzlichen Glückwunsch zu den tollen Leistungen!

Saarbrücken, 24.05.2022

SV08 Saarbrücken e.V.

Gruppenfoto SV08-Schwimmer
SV08-Kaderschwimmer

Wasserball: 2 Spielberichte

Friedrichsthal gewinnt Heimspiel gegen Saarbrücken mit 20:8

Nach dem deutlichen Erfolg im Hinspiel wollten die SVFler auch zum Abschluss der Hallenbadsaison mit einem guten Spiel überzeugen. Auf beiden Seiten fehlten mit Maximilian Simonett für Friedrichsthal und Hans Gerresheimer für Saarbrücken die Top-Torschützen. Saarbrücken musste zudem auf seinen etatmäßigen Torhüter verzichten.

Die Hausherren starteten zwar direkt mit einer hundertprozentigen Torchance, vergaben diese jedoch. Im Gegenzug ging Saarbrücken von der Center-Position in Führung und verteidigte in den folgenden Minuten äußerst beherzt. Zusätzlich war im Friedrichsthaler Angriffsspiel zunächst eine gehörige Portion Unentschlossenheit und zu wenig Bewegung. So dauerte es bis in die vierte Minute des ersten Viertels bis Friedrichsthal durch Pascal Hinz zum Ausgleich kam. Dieser ließ gerade einmal 45 Sekunden später den nächsten Treffer folgen. Trotz des zwischenzeitlichen Ausgleichs war Friedrichsthal jetzt im Spiel und ging mit dem ersten Überzahlspiel und dem dritten Treffer von Pascal Hinz wieder in Führung (3:2). Fabian Abel und erneut Pascal Hinz bauten bis zum Ende des Viertels die Führung auf 5:2 aus. Im zweiten Spielabschnitt machte Friedrichsthal genauso weiter und ließ ein fast perfektes 5:1 folgen. Allein zwei vergebene Überzahlspiel und ein Gegentor waren den Hausherren anzukreiden. Bis auf wenige Ausnahmen funktionierte insbesondere das Abwehrspiel gut, indem sich alle Akteure der Hausherren geschlossen zurückzogen und so Torabschluss sowie Passspiel für Saarbrücken außerordentlich schwierig machten. Ähnlich entschlossen spielte Friedrichsthal auch nach der Halbzeit weiter und nutzte das nächste Überzahlspiel zum 11:3. In der Folge traf Yannis Künstle dreifach – unter anderem mit einem Treffer für die Kategorie „Tor des Monats“ – und Saarbrücken kam durch eine Einzelaktion und eine perfekt gespielte Überzahlsituation zu zwei Toren: 14:5. In den Abwehraktionen ließen im letzten Viertel beide Mannschaften ein wenig die Konzentration vermissen, sodass es mit einem 6:3 für Friedrichsthal zum torreichsten Viertel wurde. Auf Friedrichsthaler Seite erzielte Marc Moser seinen dritten und vierten Treffer des Abends, sodass am Ende ein deutlicher 20:8 Sieg zu Buche stand.

Bericht von: Kiara Sausen

Doppelspielwochenende mit Saarlandderby

Am 13.05. fand das Rückspiel gegen Friedrichsthal statt. Die deutlich überlegenere Heimmannschaft gewann wie erwartet,  doch die Saarbrücker ließen sich nicht „aus dem Wasser schießen“. Gekämpft haben alle Spieler/Spielerinnen und Spielzüge, die während der letzten 2 Monate intensiv geübt wurden, erbrachten uns einige Tore. Außerdem zauberte  Benedikt Flierl zwei mal den Ball aus einem schlechten Winkel ins Tor.

Der Endstand 20:8 war zwar nicht so gut, wie der des Hinspiels, trotzdem waren die Saarbrücker mit ihrem Spiel zufrieden. 

Das Sonntagsspiel in Trier war unschön. Beide Mannschaften spielten sehr körperlich betont, was zu vielen Ausschlussfehlern beiderseits führte. Nachdem das erste Viertel stark und schön gespielt wurde (1:0 Trier:SV08), gab es mehrmals Probleme mit der Zeitanlage. Dies führte zu Empörung beiderseits.

Nach dem Ende des 2. Viertels beruhigten sich alle wieder und die Saarbrücker konnten einen Viertelstand von 1:1 erreichen. 

Dieses Spiel wurde mit 14:5 verloren 

Unser immer noch verletzter Torwart Markus Schank unterstützte uns diesmal bei beiden Spielen am Beckenrand und konnte uns in den Viertelpausen wertvolle Tipps geben. 

(Video: Tor von Nils Krämer)

Freitag:  Armin Krämer (Tor), Nils Krämer (4), Christian Nacken, Jonas Krämer, Daniel Bitz (1), Benjamin Sausen(1), Andreas Sausen,  Benedikt Flierl(2), Fiona Sausen, Anne Kunz, Kiara Sausen 

Sonntag: 

Christian Nacken (Tor), Nils Krämer (1), Jonas Krämer (1), Armin Krämer, Benjamin Sausen,  Hans Gerresheim (2), Benedikt Flierl, Andreas Sausen, Christian Gwodsz (1), Fiona Sausen,  Anne Kunz,  Kiara Sausen, Johannes Zimmer

Bericht von: Andreas Sausen

Süddeutsche Meisterschaften 2022 in Riesa

Vom 06.-08.05. fanden die Süddeutschen Meisterschaften in Riesa statt. Von unserem Verein waren Carl Morris Magold und Jana Kasper dabei. Samyar Abdoli war gemeldet, musste den Wettkampf aber leider krankheitsbedingt absagen.

Jana startete über 50, 100, 200 und 400m Freistil. Sie belegte den 8. Platz im Jahrgang 2005 über 50 + 200m, den 9. Platz über 400m und den 15. Platz über 100m.

Carl wurde 2. im Jahrgang 2004 über 100m Schmetterling und 200m Lagen, 3. über 50  und 100m Brust. Zudem schwamm er im offenen Finale über 200 Lagen zu Silber.

Carl Morris – Platz 2

Herzlichen Glückwunsch!

SV08 Saarbrücken e.V.

Presse

Generalversammlung am 06.05.2022

Am Freitag, den 06.05.2022, fand an der Hermann-Neuberger-Sportschule unsere alljährliche Generalversammlung statt.

Es wurden Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften (siehe Foto 1) und sportliche Ehrungen (Foto 2) durchgeführt. Da zeitgleich die Süddeutschen Meisterschaften in Riesa stattfanden, konnten unsere Kaderschwimmer Jana Kasper und Carl Morris Magold nicht an der Ehrung teilnehmen und fehlen deswegen auch auf dem Foto.

Außerdem wurde unser 1. Vorsitzender Ernst Gilcher nach 21 Jahren hervorragender Vorstandsarbeit mit vielen lobenden Worte verabschiedet und zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Seine Nachfolge tritt Markus Schank an (Foto 3), der an diesem Abend einstimmig zum 1. Vorsitzenden gewählt wurde.

Saarbrücken, den 16.05.2022

Presse SV08 

Ostergrüße

Der Vorstand des SV 08 Saarbrücken wünscht allen Vereinsmitgliedern groß und klein sowie allen Freunden des Vereins ein geruhsames und gesundes Osterfest!

Training in den Osterferien!

An Gründonnerstag und an Ostermontag findet kein Training im Calypso

statt!  Danach läuft alles wie gewohnt!

Die Lehrbeckenkurse fallen in der Ferienwoche aus.

Wer sammelt für uns? 

Bei REWE startet demnächst wieder die Aktion ‚Scheine für Vereine‘ ! Im

letzten Jahr konnten wir am Ende die gesammelten Punkte gegen

Springseile für unsere Jugendabteilung eintauschen. Wir würden uns sehr

freuen, wenn ihr uns auch in diesem Jahr unterstützt und eifrig Scheine

für unseren Verein sammelt! Ihr könnt sie online registrieren oder

einfach mit ins Training bringen und bei mir abgeben! Ich bin gespannt,

welche Prämie wir dieses Jahr einlösen können!

Schon mal danke an euch alle!    Bärbel

An alle Aktiven! 

Mittlerweile wurden zwar alle Coronaregeln im Schwimmbad aufgehoben,

aber wir möchten doch weiterhin in unserem Trainingsbetrieb die 3G-Regel

aufrecht erhalten!

Das bedeutet, dass vollständig geimpfte Personen sowie auch genesene

Personen (nicht länger als 3 Monate her) ohne weiteren Test trainieren

können. Ungeimpfte Personen müssen einen tagesaktuellen Test vorweisen.

Die Dauertestzertifikate der Schulen gelten natürlich auch.

Auf diese Weise sind wir in unserem Training doch noch ein wenig mehr

auf der sicheren Seite! Danke für euer Verständnis!

1. Station Nachwuchscup St. Ingbert

Am vergangenen Sonntag fand am Sonntag, den 27.03.2022 die 1. Station des Nachwuchscups in St. Ingbert statt.

Es mussten je nach Altersklasse verschiedene Disziplinen und Längen, wie z. B. 25m Kraulbeine, 25m Rückenbeine, 25m Brust, 50 oder 100m Freistil geschwommen werden.

Vom SV08 Saarbrücken starteten die nachfolgenden Jüngsten (Jahrg. 2011-2013) mit diesen Ergebnissen:

Yuma Zibret: 2. Platz

Anni Schneider: 5. Platz

Mia Schild: 3. Platz

Charlotte Malter: 3. Platz

In der Gesamtwertung landete der SV08 auf dem 5. Platz.

Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen zu ihren tollen Leistungen.

Saarbrücken, 28.03.2022

Presse SV08 Saarbrücken e.V.