Hallo, liebe Vereinsmitglieder!

Das Wetter ist zur Zeit recht trüb und regnerisch und die Lust, sich zu 

bewegen ist irgendwie nicht allzu groß … so geht es bestimmt einigen 

von euch auch, oder? Daher habe ich mal ein paar Dehnungsübungen 

zusammengestellt, damit man nicht komplett einrostet! Und damit unsere 

‚älteren Herrschaften‘ ebenfalls mitmachen können, habe ich das Ganze 

auch als ‚Stuhlgymnastik‘ ausgearbeitet. Also, keine Ausreden mehr – los 

geht’s!!!

Haltet euch alle gesund und munter und verliert nicht den Mut und die 

Geduld…

ganz liebe Grüße an alle!        Bärbel

Hier findet ihr die Dehnungsübungen: http://sv08.de/wp-content/uploads/2021/01/Na-auch-ein-wenig-eingrostet.pdf

Liebe Vereinsmitglieder,

so langsam neigt sich 2020 dem Ende zu und wir möchten es nicht versäumen, euch allen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr 2021 zu wünschen!

Die vergangenen Monate waren geprägt von Unsicherheit, Einschränkungen und stressigen Situationen und wir danken euch sehr, dass ihr trotz allem an uns gedacht habt und unserem Verein treu geblieben seid.

Es heißt: „…an Weihnachten werden Wünsche wahr …“ – darum wünschen wir euch von Herzen Gesundheit und Zuversicht und ein Jahr ohne Seelenschmerzen und Sorgen. Erfreut euch an allen kleinen schönen Augenblicken und genießt die Zeit mit euren Lieben.

Und auch wenn es wohl noch etwas dauern wird, bis wir uns wiedersehen, so freuen wir uns jetzt schon sehr darauf!

Achtet auf euch und eure Familien!

Der SV08-Vorstand

SV08-Weihnachtsquiz

Liebe Vereinsmitglieder,

damit ihr uns nicht ganz vergesst, habe ich euch ein SV08-Weihnachtsquiz entworfen … ihr könnt dabei etwas über die Geschichte unseres Vereins erfahren und auch etwas gewinnen! Ich würde mich freuen, wenn ihr zahlreich teilnehmt … ein paar Hinweise findet ihr auf unserer Seite unter der Rubrik ‚Über uns – Vereinsgeschichte‘.

Habt trotz aller Einschränkungen eine schöne Adventszeit und bleibt alle gesund!

Es grüßt euch ganz herzlich            Bärbel

An alle aktiven und inaktiven, kleinen und großen Vereinsmitglieder, an alle Eltern,

aufgrund der aktuellen Corona-Situation, der steigenden Infektionszahlen und aufgrund der, von der Politik getroffenen Corona-Einschränkungen müssen auch wir den Beginn unseres ‘normalen‘ Trainingsbetriebes erneut verschieben.                                                                                                             

In den vergangenen Herbstferien konnten wir mit den Wasserballern (Kontaktsportart) und Wettkampfschwimmern/innen in einigen wenigen Stunden ein Training im Calypso-Bad testen und auch die Lehrbeckenkurse durften mit Genehmigung der zuständigen Ämter starten.                                                                                                                                                        

Unsere Hygienekonzepte funktionierten hierbei sehr gut und wir danken allen für ihre Disziplin diesbezüglich.                                                                                                                                                                  

Daher sind wir umso trauriger über die Entscheidung der Regierung, den Amateursport einzustellen und die Bäder wieder zu schließen.                                                                                                                         

Leider wurde im Zuge dieser Entwicklung auch die lang ersehnte, für den 29.10.2020 geplante Sitzung abgesagt. Dabei wäre es in unseren Augen trotz allem sehr wichtig gewesen, bereits jetzt ganz grundlegende Dinge für die schnelle Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes zu klären, sobald dies wieder möglich ist.                                                                                                                                       

Natürlich bleiben wir an dieser Sache weiterhin dran und wir geben die Hoffnung nicht auf!

Also schaut immer mal wieder auf unsere Seite – wir informieren euch, sobald es was Neues gibt!

Mit besten Grüßen und bleibt alle gesund!

Der SV08-Vorstand
Und noch etwas …                                                                                                                                                                  

immer wieder werden wir mit Fragen bzgl. unserer Mitgliedsbeiträge konfrontiert. Hierzu eine kurze Erläuterung:                                                                                                                                                                           

die Beiträge werden durch die Mitglieder geleistet, um den Verein allgemein zu fördern und zu unterstützen. Es handelt sich hierbei um ‘echte Mitgliedsbeiträge‘.                                                                            

Ein ‘echter Mitgliedsbeitrag‘ steht in keinem Gegenseitigkeitsverhältnis im Sinne eines Dienst- oder Geschäftsverhältnisses, sondern ermöglicht dem Verein, seinen Zweck zu erfüllen. Der Verein ist selbstlos tätig und dient ausschließlich und unmittelbar gemeinnützigen, sportlichen und damit keinen wirtschaftlichen Zwecken.                                                                                                                              

Daher dürfen wir aus Gründen der Gemeinnützigkeit die Mitgliedsbeiträge weder erstatten noch kürzen.                                                                                                                                                                                  

Das gilt ebenso für die Mitglieder, die diesen ‘echten Mitgliedsbeitrag‘ nicht eigenmächtig kürzen oder zurück behalten können.

Hallo an alle Vereinsmitglieder!

jetzt ist die Woche, in der eigentlich der Gesprächstermin mit dem neuen

Calypso-Betreiber und den Ämtern stattfinden sollte, vorbei und ich kann

euch leider wieder nur vertrösten …

das Gespräch wurde – aufgrund der übervollen Terminkalender der

zuständigen Personen – erst auf den 29.10. gelegt!

Und wiederum kann ich euch nur sagen, dass wir wirklich alles versucht

haben: der SSB-Vorsitzende ist weiß Bescheid und hat Kontakte zum

Innenministerium, zusammen mit dem ATSV wurde der Saarbrücker

Bürgerreferent informiert und um Hilfe gebeten und ich habe sogar einen

Brief direkt an unseren Oberbürgermeister gerichtet!

Gut, wir haben vom Ordnungsamt eine Vorgabe erhalten, wie wir trainieren

könnten, doch wenn im Becken nur 2 Doppelbahnen zur Verfügung stehen,

auf welchen im konstanten Abstand von 3m max 10 Personen stetig im Kreis

schwimmen sollen, ist ein normales Training – vor allem mit unseren

vielen Schwimmkindern – einfach nicht zu realisieren!

Um die max Personenzahl von 5 Leuten in den Umkleiden und nur 3 Leuten

in den Duschen werden wir wohl auf keinen Fall herum kommen, aber das

wäre – wenn wenigstens ein ordentliches Training stattfinden könnte –

sicherlich irgendwie umzusetzen.

Was soll ich sagen … es ist für mich und den ganzen Vorstand echt

frustrierend, wenn wir, trotz aller Bemühungen, euch immer noch keine

positiven Nachrichten geben können! Aber wir bleiben für euch und

unseren SV08 weiterhin am Ball…

Liebe Grüße und bleibt gesund!

Bärbel

Hallo an alle Vereinsmitglieder!

Kaum drei Tage sind vergangen, da haben wir seitens des Bäderamtes schon

wieder was Neues in Sachen Calypso erfahren …

aus organisatorischen Gründen (Begehung des Bades durch Ordnungsamt,

Gesundheitsamt, usw) kann ein Gesprächstermin für die Vereine frühestens

in der Woche nach dem 10.10. stattfinden! Das bedeutet für uns schon

wieder Wartezeit!!!

Ihr könnt mir glauben, wenn ich euch sage, dass wir wirklich mit

unglaublich viel Energie und Einsatz alles in unserer Macht stehende für

euch tun, damit bald wieder ein Training – wenn auch leider nicht wie

gewohnt – stattfinden kann!!!

Ich danke für eure Geduld und hoffe weiterhin auf euer Verständnis!

Mit lieben Grüßen!

Bärbel

Auch wenn das Calypso am 02.10. wieder öffnet, ist leider noch kein Vereinsschwimmen möglich. Trotz vielfältiger Bemühungen wurde uns ein Treffen des Betreibers mit den Vereinen erst Mitte Oktober in Aussicht gestellt. Aufgrund der Vorschriften sind wir leider gezwungen, die Trainingsgruppen und damit evtl. auch mögliche gewohnte Trainingszeiten zu begrenzen. Jedem aktiven Mitglied werden wir noch schriftliche Informationen übersenden.

1. Wettkampf für Kader-Athlet*innen

Am vergangenen Wochenende fand an der Hermann-Neuberger-Sportschule seit langem wieder ein Kader-Wettkampf statt, bei dem unsere Kader-Athlet*innen Magdalena Benzmüller, Jana-Caterina Kasper, Carl Morris Magold, Jolina Müller und Jonas Valeske starteten.

Auch wenn die Stimmung ohne Zuschauer etwas gespenstig wirkte, hatten die Schwimmer*innen viel Spaß, endlich wieder unter Wettkampfbedingungen zu schwimmen, sich mit den Anderen zu messen und die persönliche Form abzufragen.

Im Einzelnen waren die Ergebnisse wie folgt:

Magdalena Benzmüller: zwei 2. Plätze auf 50 und 200m Freistil, zwei 3. Plätze auf 50 und 100m Schmetterling und ein 4. Platz auf 100m Freistil

Jana-Caterina Kasper: 1. Platz mit persönlicher Bestzeit auf 800m Freistil, 2. Platz auf 1.500m Freistil, 3. Platz auf 400m Freistil, 6. Platz auf 100m Freistil und 7. Platz auf 50m Freistil.

Carl Morris Magold: zwei 1. Plätze auf 200 und 400m Lagen, 2. Platz auf 200m Freistil, zwei 4. Plätze auf 50m Rücken und 200m Schmetterling

Jolina Müller:1. Platz auf 100m Brust, zwei 2. Plätze auf 200m Brust sowie 200m Lagen, 3. Platz auf 50m Brust

Jonas Valeske: zwei 4. Plätze auf 50m Brust und 100m Freistil, drei 5. Plätze auf 50m Freistil, 50m Rücken und 100m Schmetterling sowie der 6. Platz auf 50m Schmetterling.

Wir gratulieren allen Schwimmer*innen zu ihren Leistungen!!!

Saarbrücken, 22.09.2020

Presse SV08 Saarbrücken e.V.

Iris Plotnikow-Ivanov

Hallo an alle!

Ich hoffe, ihr habt uns noch nicht ganz vergessen …ein paar von euch

habe ich in der Zwischenzeit ja mal wieder gesehen, doch von ganz vielen

unserer Mitglieder habe ich schon lange nichts mehr gehört… ich hoffe,

es geht euch allen gut!

Auch wenn es euch vielleicht so vorkommen mag, als sei in den letzten

Monaten nicht viel passiert, so kann ich euch sagen, dass wir seitens

des Vorstandes stets regen E-Mailkontakt zu sämtlichen Behörden hatten

und auch auf diversen Sitzungen zum Thema Schwimmtraining waren. Leider

verliefen diese nicht immer mit einem für uns positiven Ergebnis.

Nun habe ich aber auf der letzten Sitzung am vergangenen Montag

erfahren, dass das Calypsobad doch tatsächlich Anfang Oktober wieder

seine Tore öffnen soll!!! Das klingt zunächst auch mal richtig prima.

Nur leider gibt es bis zum heutigen Tag noch keinen Ansprechpartner für

die Vereine und wir kennen nicht die genauen Gegebenheiten, die für den

Schwimmbetrieb gelten werden. Generell sollen wir unsere Trainingszeiten

wie gewohnt behalten, doch es steht außer Frage, dass das eigentliche

Training nicht mehr wie gewohnt ablaufen kann. Wir werden in

Personenzahl, Umkleidesituation und Hygiene wohl einiges an Vorschriften

zu erwarten haben. Da im Calypsobad auch manchmal 2 Vereine zur gleichen

Zeit trainieren, muss auch erstmal ein allgemein gültiges Konzept

erarbeitet werden. Und erst wenn das durch die verschiedenen Ämter

genehmigt wurde, kann es losgehen.

Ich bin zur Zeit daran, mich durch unsere Mitgliederliste zu arbeiten

und nach den enzelnen Gruppen und deren mögliche Einteilungen zu

schauen. Wir werden wohl – wenn alles steht – neben der Info über unsere

Homepage – versuchen, allen das dann gültige Konzept zusammen mit der

Trainingseinteilung und einer entsprechenden Einverständniserklärung

zuzuschicken.

Jetzt haben wir schon soooo lange durchgehalten; ich wünsche mir sehr,

dass wir nun auch noch auf der Zielgeraden auf euch alle zählen können!

Bitte schaut regelmäßig auf die Internetseite und erinnert auch andere

daran, die ich jetzt vielleicht nicht persönlich angeschrieben habe.

Ich grüße euch alle ganz herzlich!!! Habt noch ein paar schöne

Rest-Sommertage!        Bärbel