Liebe Vereinsmitglieder,

wieder sind einige Wochen vergangen und so langsam scheinen wir durch die verschiedenen Corona-Lockerungen in vielen Bereichen zum gewohnten Alltag zurückkehren zu können.

Auch im Sport ist wieder einiges erlaubt; leider haben die Schwimmvereine es aber immer noch sehr schwer. Die Hallenbäder blieben bis jetzt geschlossen und wie uns seitens der Stadt und in der Presse mitgeteilt wurde, sind Vereine – angeblich auf Wunsch der Bürger – in den Freibädern der Stadt nicht willkommen. Somit waren auch all unsere Bemühungen, dort ein paar Stunden zu bekommen, leider vergebens!

Die Stadt überlegt nun, den Schwimmvereinen in den Sommerferien Trainingsstunden im Hallenbad Dudweiler zu ermöglichen. Nach einer Sitzung zu diesem Thema war allerdings schnell klar, dass bei Weitem nicht alle Gruppen der vielen Vereine bedacht werden können; die angebotene Stundenzahl ist dafür zu gering und die Hygieneauflagen sind nach wie vor recht streng.

Dennoch hoffen wir auf die Möglichkeit, trainieren zu können. Wer, wann, wie lange schwimmen kann, wird uns hoffentlich bald mitgeteilt; wir werden die entsprechenden Mitglieder dann informieren.

Was unser Training nach den Ferien im Calypsobad betrifft, so werden wir uns gemeinsam mit anderen betroffenen Vereinen in den nächsten Tagen direkt an den Oberbürgermeister der Stadt Saarbrücken wenden. Es sollte dringend eine Lösung gefunden werden, den Schwimmbetrieb wieder aufnehmen zu können. Wir bleiben auf jeden Fall, soweit es uns möglich ist, für all unsere Mitglieder an dieser Sache dran!

Eine erfreuliche Nachricht haben wir aber schon: nach den Sommerferien (voraussichtlich im September) werden die Lehrschwimmbecken wieder für uns offen sein! Welche Hygienevorschriften dabei einzuhalten sind und ob die Kurse in gewohnter Form stattfinden können, bleibt aber noch abzuwarten. Infos dazu soll es in den Ferien geben.

Bis dahin wünsche ich nun allen Vereinsmitgliedern eine schöne und erholsame Ferienzeit, bleiben Sie alle gesund und vergessen Sie uns nicht!

Im Namen des ganzen SV08-Vorstandes

Ernst Gilcher (1. Vorsitzender)

Liebe Vereinsmitglieder,

wie Sie in den Medien lesen konnten, werden die Freibäder in den nächsten Wochen unter strengen Vorgaben wieder geöffnet.

Nach Mitteilung des Sport- und Bäderamtes der Stadt Saarbrücken bleiben alle Lehrschwimmbecken und das Calypso – Bad leider weiter geschlossen.

Die Frage nach der Zukunft des Calypso – Bades und damit der Erhalt der Trainingsmöglichkeiten für die Saarbrücker Vereine somit auch für den SV 08 Saarbrücken wurde in der Stadtratssitzung am 26.05.2020 erörtert. Die Stadtverwaltung wird alles tun, um den Betrieb des Bades aufrecht zu erhalten. Es werden z. Zt. auch Möglichkeiten geprüft, wer das Bad in der Zukunft betreiben wird. Auch dürfte dieses Thema im Sportausschuss der Stadt Saarbrücken in der kommenden Woche bestimmt erörtert werden.

Wir werden Sie auch weiterhin auf dem Laufenden halten.

Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie gesund

Ernst Gilcher

Liebe Vereinsmitglieder,

nachdem unser gewohntes Vereinsleben und Training durch die Coronakrise schon sehr gelitten hat, muss man nun auch noch über finanzielle Probleme des Calypsobades lesen … die schlechten Nachrichten für die Schwimmvereine scheinen nicht zu enden und viele von Euch werden verunsichert sein.

Ich möchte Euch daher mitteilen, dass wir seitens des SV 08 – Vorstandes alle Hebel in Bewegung setzen und die uns zur Verfügung stehenden Mittel nutzen werden, um unseren Verein heil durch diese Zeit zu bringen und Möglichkeiten zur Wiederaufnahme des Schwimmbetriebes zu erarbeiten.

Vieles liegt nicht in unserer Hand und wir sind von Entscheidungen und Vorschriften seitens der Politik, der Badbetreiber und Verbände abhängig, aber wir hoffen, dass sich am Ende alles zum Guten wenden wird.

Aber auch auf Euch und Eure Unterstützung werden wir angewiesen sein, denn nur mit dem Rückhalt all unserer Mitglieder wird der SV 08 bestehen können.

Ich danke daher im Namen des ganzen Vorstandes jedem Einzelnen für seine Treue in dieser Zeit und hoffe, dass wir uns bald im Schwimmbad wiedersehen werden.

Über neue Entwicklungen werden wir Euch auf unserer Homepage informieren.

Mit freundlichen Grüßen und den besten Wünschen

Ernst Gilcher (1.Vorsitzender)

Hallo liebe Lehrbeckenkids/Montagsschwimmer/Leistungsschwimmer/Masters

und Übungsleiter!!!

Ich hoffe, es geht euch allen noch gut und ich wünsche euch und euren

Familien von Herzen ein schönes – wenn auch bestimmt etwas anderes –

Osterfest!!! Viel Spaß beim Eiersuchen!

Ich vermisse euch und freue mich auf unser Wiedersehen!!!

Bärbel

Ostergrüße

Der Vorstand des Schwimmvereins 08 Saarbrücken wünscht – trotz der derzeitigen Gesundheitskrise mit ihren Einschränkungen – allen Vereinsmitgliedern groß und klein, sowie allen Freunden des SV 08 Saarbrücken ein geruhsames und gesundes Osterfest.

Wir freuen uns sehr, wenn wir uns alle nach dieser außergewöhnlichen Zeit „in alter Frische“ im Schwimmbad wiedersehen.

Ernst Gilcher

Absage der Generalversammlung

Liebe Vereinsmitglieder,

aufgrund der sich aktuell darstellenden Infektionsdynamik mit dem Corona – Virus wird die für den 03. April 2020 vorgesehene Generalversammlung des SV 08 Saarbrücken an der Sportschule abgesagt.

Die Versammlung wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Der neue Termin wird über die örtliche Presse und unsere Homepage bekanntgegeben.

Hinweise zum Corona-Virus

Liebe Vereinsmitglieder,

die Meldungen über die Verbreitung des Coronavirus überschlagen sich und

die Absagen von Veranstaltungen bzw. die Schließungen von Kitas und

Schulen häufen sich.

Was unseren Trainingsbetrieb betrifft, so versuchen wir, so lange wie

möglich alles wie gewohnt laufen zu lassen. Nach aktuellem Wissensstand

werden Viren nicht über das Wasser übertragen; jedoch kommt man sich im

Training untereinander sehr nah und eine Tröpfcheninfektion ist im

Bereich des Möglichen.

Daher nun unsere Bitte an euch:

*    entscheidet selbst, ob ihr zum Training kommen möchtet!

*    bleibt bei jeglicher Erkrankung zu Hause!

*    sind die Kitas/Schulen/Arbeitsstellen von euch oder euren Kindern

aufgrund von Verdachtsfällen geschlossen, ist auch eine

Trainingsteilnahme untersagt!

*    gebt Infos über Verdachtsfälle in eurem direkten Umfeld an uns

weiter (damit wir unsere Vereinsmitglieder informieren können)!

*    haltet unsere Internet-Homepage im Blick … wir informieren dort

über evt. Trainingsausfälle!

             UND BLEIBT GESUND!!!

  Und noch etwas … da unsere Nachbarregion Grand-Est zum

Hochrisikogebiet erklärt wurde und zurzeit kein dort lebender

Grenzgänger im Saarland zur Schule oder zur Arbeit darf, möchte ich

alle, die in der Region wohnen, bitten auch nicht ins Training zu kommen.